Besuch der Kinderoper mit der Klasse 4b

Richard Wagner hat unter dem Titel „Der Ring der Nibelungen“ insgesamt vier Opern geschrieben. Er schrieb die Opern so, dass sie an drei aufeinanderfolgenden Tagen aufgeführt werden können. Quasi im Festival-Stil „Siegfried“ ist der dritte Teil.
Richard Wagner schuf einen eigenen Kosmos mit magischen Gegenständen, Göttern, Menschen, Zwergen, Helden, Walküren, Riesen, Drachen und vielem mehr. Die Oper Köln hat es sich zur Aufgabe gemacht, den „Ring der Nibelungen“ für ein junges Publikum auf die Bühne zu bringen. Sie hat viel Herzblut in dieses Unterfangen gelegt.

Nach intensiver Vorbereitung (Erstellung eines eigenen Opernheftes) stand am Ende der Unterrichtsreihe der Besuch der „Siegfriedoper“ in der Kölner Kinderoper an.
Dort haben wir uns dann abends, mit einem Elternteil als Begleitung, getroffen und den Abend sehr genossen!
Die Klasse 4b war begeistert von der tollen Aufführung!



Ausflug zum Dom

Die 3D Bienenklasse hat als erste der 3er Klassen den Dom besucht. Im Rahmen des Themas „Köln“ im Sachunterricht durfte natürlich das bekannteste Gebäude der Stadt nicht fehlen. Die Kinder zeigten sich beeindruckt von der Größe und Schönheit und wussten garnicht, was sie sich zuerst angucken sollten. Der Eintritt war für die Klasse problemlos und gratis möglich und die Bienenklasse empfiehlt jedem, dieses tolle Gebäude für das Köln so berühmt ist, zu besuchen.

Eisklässler

Es ist eine liebe Tradition der GGS Westerwaldstrasse geworden, dass die Erstklässler im Dezember jeden Jahres die Eissporthalle und Trainingshalle der Kölner Haie, die Lanxess-Arena-2 besuchen dürfen. Ausgiebig nutzten die Kinder die tolle Gelegenheit zum Schlittschuhlaufen. Die Schlittschuhe wurden gestellt und da alle an Helme und Handschuhe gedacht hatten, konnte es unter lautem Gejubel losgehen! Ein tolles Erlebnis! Vielen Dank an die Kölner Haie für die Unterstützung!

Ein Ausflug mit Autorenlesung nach Nippes

 

 

 

 

Am Dienstag, dem 14. Mai 2019, machten die Kinder aus der Fuchsklasse einen Ausflug nach Nippes. Dort, in einer Buchhandlung, waren sie Gäste einer Autorenlesung von Anja Fröhlich.
Die Jugendbundbuchautorin las aus ihrem neuen Buch „Wir Kinder vom Kornblumenhof“, in dem Mai und ihre Geschwister, Cousins und Cousinen eine Bande Ferkel aufziehen dürfen.
Es war spannend, eine Buchhandlung zu besuchen und sich dort in Ruhe umschauen zu dürfen. Das Buch wird natürlich jetzt in der Klasse zu Ende gelesen.

Besuch beim Müllmonster

Die Bienenklasse 4D besuchte das Müllmonster von Greenpeace am Rhein, um sich an den dort aufgebauten Ständen über die Plastikmüllgefahr in den Weltmeeren zu informieren. Obendrein wurden die Kinder auch über das vor Ort liegende Forschungsschiff geführt und konnten nach einem Informationsfilm Fragen stellen. Ein lehrreicher und spannender Ausflug!