Il corpo umano

Lezione di scienze bilingue italiano-tedesco. Tema: Il corpo umano

Bilingualer Sachunterricht deutsch-italienisch in der Pferdeklasse 1b. Thema: Körper

Peter und der Wolf

Die Pferdeklasse macht mal wieder Theater und führt „Peter und der Wolf“  für die GGS auf. Das Publikum ist begeistert und dankt für die tolle Aufführung!

Klassenfahrt nach Blankenheim

Die Klassen 4b/d haben gemeinsam eine 5-tägige Klassenfahrt nach Blankenheim gemacht. Übernachtet wurde auf einer alten Ritterburg. Von Montag bis Mittwoch gab es Programm. Die Kinder schlüpften in römische und keltische Rollen und lernten, sich mit Offenheit und Toleranz zu begegnen – genau wie die Römer und Kelten, die in der Eifel über 450 Jahre friedlich miteinander lebten. „Klassenfahrt nach Blankenheim“ weiterlesen

Musikdetektive

In dem Projekt „Musikdetektive“ – Acht Brücken, unternahmen die Kinder der 4b eine Entdeckungsreise in eine neue klangliche Welt:
An zwei Workshoptagen hatten sie die Gelegenheit, auf spielerische Weise den Reichtum der Klangfarben zu erkunden, eine Sensibilität für ungewohnte Klänge zu entwickeln und ihr Gehör für sie zu schärfen, um selbst mit unterschiedlichen Materialien Klänge erzeugen zu können. „Musikdetektive“ weiterlesen

Ehrengäste

Die Klasse 4c war am 17.11.17 als Ehrengast zur Veranstaltung“Vorlesehauptstadt“ in der  Zentralbibliothek eingeladen. Außerdem besuchte man gemeinsam mit der Klasse 4b die Autorenlesung von Frantz Wittmann am 13.12. bei uns in der Aula.

Sprachstark

Unsere Gewinnerin des türkischen Lesewettbewerbs, Havva Urbay aus der Pferdeklasse, hat am mehrsprachigen Vorlesewettbewerb „Sprachstark“ auf Regionalebene teilgenommen.

Schmetterlinge und Pferde auf Klassenfahrt

Wir waren auf Klassenfahrt! Am Montag sind wir los gefahren. Später sind wir angekommen. Frau Thimme unsere Lehrerin hat uns begrüßt und uns erzählt wie der Tag beginnt und wie er enden wird. Dann haben wir unsere Koffer nach oben gebracht. Danach haben wir unser Zimmer gesehen. Es war ein großes Zimmer und war geteilt. Ich und meine Freunde haben das Kleinere bekommen. Das Bad war sehr groß. Am Abend haben wir ein Spiel namens „Der große Preis“ gespielt. Danach mussten wir in die Zimmer. Aber wir durften noch leise im Zimmer spielen und lesen. Nach einer halben Stunde mussten wir ins Bett. Am nächsten Morgen bin ich reiten und schwimmen gegangen. Das Reiten hat sehr viel Spaß gemacht und das Schwimmen auch. Dann bin ich in die Scheune gegangen, dort waren Ponys, Kaninchen, ein Stier und Kühe. Ein Kaninchen heißt Siggi, er hat alle abgeleckt  und manchmal manche gebissen. Wir waren auch Nachtwandern. Am Freitag sind wir nach Hause gefahren. Die Klassenfahrt war toll.

Fehima, Klasse 4d, Schuljahr 2013/14