Ausflüge & Klassenfahrten

 



Ausflug zum Schneiderbuch Verlag

 

 

 

Die Lese -AGs aus dem dritten und vierten Schuljahr waren am 18.04.16 im
Schneiderbuch Verlag in Köln. Zum Kennenlernen haben wir Namensschilder
auf unsere T-Shirts geklebt.
 
 
Danach haben wir ein Tom Gates Quiz gespielt. Tom
Gates ist ein spannendes Buch, das wir in der Lese-AG lesen. Tom zeichnet
gerne und spielt in der Band Dog Zombies. Er geht nicht gerne in die Schule.
Anstatt zu lernen kritzelt er in seine Hefte.
Danach haben wir eine Rallye durch den Schneiderbuch Verlag gemacht. Wir
haben uns angeschaut wie ein Buch entsteht: Von der Idee bis zum fertigen
Buch. Die Ideen werden in der Redaktion gesammelt, Texte geschrieben und
Bilder gemalt. In der Druckabteilung wird das Papier ausgesucht und die
Bücher gedruckt. Der Vertrieb verkauft die Bücher und lässt sie übersetzen.
Das Marketing kümmert sich um die Werbung für das Buch. Wir mussten in
jedem Raum drei Begriffe suchen. Nachdem wir alle Begriffe gefunden hatten,
haben wir unsere Lösungen vorgestellt.
Zum Abschluss hat jeder ein Buch und ein Notizheft geschenkt bekommen. Die
Mädchen bekamen Poppy Pym sowie ein Hanni und Nanni Notizheft. Die Jungen
freuten sich über ein Tom Gates Buch.
Uns hat der Ausfug sehr gut gefallen.
 
 
Wer Lust hat kann sich als Testleser beim Schneiderbuch Verlag anmelden. Man
bekommt vom Verlag ein Testbuch mit einem Fragebogen zugeschickt.
Nachdem man das Buch gelesen hat, wird es mit dem Fragebogen bewertet.
Als Dankeschön darf man dieses Buch behalten und bekommt sogar noch ein
weiteres Buch geschenkt. Vielleicht hat jemand von euch Lust Testleser zu
werden, dann meldet euch bei Frau Uecker oder Frau Kreps.
Von Abdulkadir 4c und Marie 4b

 

 

Die Schmetterlingsklasse und die Pferdeklasse auf Klassenfahrt

Wir waren auf Klassenfahrt! Am Montag sind wir los gefahren. Später sind wir angekommen. Frau Thimme unsere Lehrerin hat uns begrüßt und uns erzählt wie der Tag beginnt und wie er enden wird. Dann haben wir unsere Koffer nach oben gebracht. Danach haben wir unser Zimmer gesehen. Es war ein großes Zimmer und war geteilt. Ich und meine Freunde haben das Kleinere bekommen. Das Bad war sehr groß. Am Abend haben wir ein Spiel namens „Der große Preis“ gespielt. Danach mussten wir in die Zimmer. Aber wir durften noch leise im Zimmer spielen und lesen. Nach einer halben Stunde mussten wir ins Bett. Am nächsten Morgen bin ich reiten und schwimmen gegangen. Das Reiten hat sehr viel Spaß gemacht und das Schwimmen auch. Dann bin ich in die Scheune gegangen, dort waren Ponys, Kaninchen, ein Stier und Kühe. Ein Kaninchen heißt Siggi, er hat alle abgeleckt  und manchmal manche gebissen. Wir waren auch Nachtwandern. Am Freitag sind wir nach Hause gefahren. Die Klassenfahrt war toll.

Fehima, Klasse 4d, Schuljahr 2013/14

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla