Wochenplan 18.01.-22.01

Liebe Kinder anbei der Wochenplan. Arbeitet weiterhin täglich im LiesmalHeft, Rechtschreibheft, Rechenfuchs und in deinem Mathematikarbeitsheft. In der ANTON-AppANTON-app Ein Lernprogramm für die Schule für Smartphone, Tablet und Computer. siehe: https://anton.app/de/ kannst du auch weiterhin arbeiten, da habe ich Aufgaben für dich jeden Montag markiert.
Wenn du Fragen hast, kannst du mich täglich zwischen 10:00 und 11:00 in der Videokonferenz treffen
Für den Sachunterricht schaust du bitte zuerst den Film. Anschließend bearbeite bitte die Winterwerkstatt weiter unten.

Der Beitrag verfällt am Sunday, 24. January 2021 um 20:00 Uhr.

Sieger des Malwettbewerbs

Die dritten und vierten Schuljahre der GGS Westerwaldstraße haben an dem Malwettbewerb der Deutschen Bahn Netz Infrastrukturprogramme West teilgenommen.

Heute, am 14.12.2020 wurden die Siegerinnen geehrt und auch die Verantwortlichen der Deutschen Bahn gratulierten den Siegern per Video:

1.Platz: Defne P., 4d – für sie nahm ihr Bruder den Preis entgegen.
2.Platz: Andreea L., 3a,
3.Platz Mathilda P., 4c

Es gab schöne Preise für die Siegerinnen, ein Malbuch für jedes Kind, das mitgemacht hat, ein Eisenbahn-Buch und ein Hörspiel für die Bücherei und Fußballtore und Bälle, mit denen alle Kinder der Schule spielen können.

Herzlichen Glückwunsch an die drei und vielen Dank an die Deutsche Bahn.

Das Siegerbild von Defne Polat


Gute-Wünsche-Adventskalender der Kinder


1. Wir wünschen uns, dass Corona verschwindet! (Eisbären)

2. Wir wünschen uns, dass wir bald wieder enger beieinander sitzen/sein können (Pferde)

3.​​ Ich wünsche mir, dass alle Kinder eine schöne Schulzeit haben. (Am. von den Seehunden)​​ 

4. Wir wünschen allen Familien eine gemütliche Adventszeit (Eulen)​​ 

5. Wir wünschen uns, dass wir als Klasse zusammenhalten (Igel)​​ 

6. Wir wünschen uns, dass wir gemeinsam wieder mit allen spielen können. (Drachen)

7. Ich wünsche mir für alle Kinder in der OGS, dass sie ganz viele Spielzeuge und Beyblades haben! (Mo. von den Füchsen)​​ 

8.​​ Wir wünschen: Alles Gute! Feiert schön! Seid Freundlich! Gute Freunde! Eine ruhige Zeit! (Krokodile)​​ 

9. Wir wünschen uns, dass alle Menschen auf der Welt gesund leben. (Ga. und Ka. von den Eisbären)

10. Ich wünsche dir, dass dir heute jemand ein Lächeln schenkt. (Frau Wilmhoff /Konrektorin)​​ 

11. Ich wünsche mir, dass alle Kinder gesund bleiben! (S. von den Delfinen)

12. Wir wünschen uns, dass alle Schulen besser ausgestaltet werden. (Eisbären)​​ 

13. Ich wünsche Euch gemütliche Stunden mit viel Kerzenschein und Plätzchenduft. Gelassenheit und Zuversicht. (Frau Reinhardt OGS Leitung)​​ 

14. Wir wünschen, dass alle gesund bleiben! (Drachen)​​ 

15. Ich wünsche mir für euch Kinder   eine wunderschöne, ruhige und besinnliche Weihnachtszeit im Kreise eurer Lieben und Liebsten. (Herr Bremer Schulsekretär)​​ 

16. Ich wünsche allen Menschen, Kindern und Erwachsenen, Frieden und immer jemanden an ihrer Seite, der sie liebevoll begleitet. (Frau Soll​​ /Schulrektorin)​​ 

17. Wir wünschen uns, dass jeder Hilfe kriegt, wenn er sie benötigt. (Igel)​​ 

18. Ich wünsche uns ein glückliches neues Jahr! Ich wünsche den Kindern von der GGS Westerwaldstraße, dass sie so bleiben, wie sie sind! (Frau Wüllenweber /IB Koordinatorin)​​ 

19. Wir wünschen uns, dass wir nett miteinander umgehen (Pferde)​​ 

20. Ich wünsche euch ein schönes Weihnachtsfest mit euren Familien und viel Spaß in den Ferien (Herr Schmitz​​ /Hausmeister)​​ 

21. Das wünsche ich mir für euch, liebe Kinder: magische Momente mit wunderschönen Augenblicken! (Frau Mutluoglu​​ /Schulsozialarbeiterin)​​ 

22. Wir wünschen allen, egal ob groß oder klein, egal ob alt oder jung, ein schönes Weihnachtsfest! (Seehunde)

23. Wir wünschen uns, dass alle​​ Glück haben und nur gute Sachen​​ passieren und dass man gute Freunde hat und lange lebt! (Seehunde)

24. Ich wünsche mir, dass alle 4. Klässler*innen eine gute Schule besuchen.​​ (Sa.​​ von den Seehunden)

 

 



Nimm dir dein Lieblingsrecht!

Am Friedensprojekttag zum Thema Kinderrechte waren Treppenaufgänge, Wände und Säulen mit Zetteln bestückt, die sich die Kinder als Gesprächsanlass mitnehmen konnten. Der Aufforderung ihr Lieblingsrecht mitzunehmen, kamen die Kinder gerne nach!